Aktuelle Trends im Grafik und Web Design im Jahr 2019

Der Bereich des Webdesigns ist komplex und dynamisch. Er kombiniert viele Wissensgebiete, die beeinflussen, wie erfolgreich eine Web-Ressource von ihrer Zielgruppe wahrgenommen wird. Wenn Sie möchten, um die Website relevant aussieht und ausreichend...

#1. Trends im Webdesign: Warum sollte eine Ressource aktuell aussehen?
#2. Unkonventionalität ist richtiger Bewegung!
#3. Vollbildvideo ist ein bequemes und informatives Element
#4. Geometrische Formen sind die Frische und Originalität des Webdesigns
#5. Cinemagraphs sind ein toller Ersatz für “Gifs”, die auf den Wecker gefallen haben
#6. Helle Farben ist aktuelle Trend
#7. Einfaches Design und einzigartige Schriftart
#8. Minimalismus und halbtransparente Druckschaltern
#9. Verwendung von Fotos in der Mitte
#10. Natürelle und stromlinienförmige Formen
#11. UI-Trends 2019

Der Bereich des Webdesigns ist komplex und dynamisch. Er kombiniert viele Wissensgebiete, die beeinflussen, wie erfolgreich eine Web-Ressource von ihrer Zielgruppe wahrgenommen wird. Wenn Sie möchten, um die Website relevant aussieht und ausreichend konvertiert wird, dann spielt sein Design in dieser Angelegenheit eine wichtige Rolle. Dies betrifft nicht nur die visuelle Wahrnehmung, sondern auch die Benutzerfreundlichkeit.

Trends im Webdesign: Warum sollte eine Ressource aktuell aussehen?

Moderne Marken streben nach einer lebendigen Interaktion mit dem Publikum. Daher sollte das Design der Website Emotionen vermitteln. Damit der Katalog wirklich hochwertig ist, gute Fotos alleine reichen ihm nicht. Das ganze Konzept sollte mit einem bestimmten emotionalen Hintergrund verbunden sein. Der Verkaufserfolg durch das soziale Netzwerk Instagram bestätigt diesen Trend.

Es mag einer Person scheinen, dass er ein stilvolles Hemd mit einer Betonung auf ihr erwirbt. Aber tatsächlich bezahlt er Geld für das Image, das hinter diesem Ding steckt – nimmt visuell den Typ wahr, der es trägt. Zum Beispiel werden kurze, aber eloquente Websites unter Sammlungen moderner Kleidung eingeführt. Ein eindrucksvolles Beispiel dafür kann Lacoste genannt werden. Dies wird von Analysten beobachtet, die das Thema Trends im Webdesign untersuchen.

Die Betonung liegt auf Leichtigkeit und Luftigkeit, die vollständig visuell übertragen. Die Assoziation von Leichtigkeit gibt nicht nur einen Hinweis auf den Kleidungsstil, sondern auch auf den Lebensstil. Solch ein Design zieht an und wird erinnert - es verkauft sich!

web design trends lacoste

Unkonventionalität ist richtiger Bewegung!

Webdesign ist ein Bereich, der sich 2019 nach einem interessanten Szenario entwickelt. Es gibt einige visuelle Zufälligkeiten im Trend, aber gleichzeitig sollte es nicht über das allgemeine Konzept hinausgehen.

Zum Beispiel, ist die ungewöhnliche Platzierung von Informationsblöcken aktuell. Wie die Praxis bereits gezeigt hat, ist ein solcher Schritt kein zufälliges Experiment, sondern eine kompetente Entscheidung, die das Interesse der Nutzer weckt. Darüber hinaus müssen Sie auch bei einer ungewöhnlichen Platzierung Ihre Firmenstil nicht opfern.

Wenn Sie sich für einen solchen Zug entscheiden, ist es sehr wichtig, sich daran zu erinnern, dass alle Primärinformationen auf der linken Seite sein sollten. Der Leser lernt sie von links nach rechts kennen, also müssen Sie sorgfältig über alles nachdenken, um es nicht zu übertreiben. Berücksichtigen Sie diesen Faktor bei der Bestellung von Webdesign-Entwicklungen für Ihre Website.

web design top trends

Vollbildvideo ist ein bequemes und informatives Element

Man kann im Netz die Prognose finden, dass das Video im Vollbildmodus im Jahr 2019 eine führende Position unter anderen Komponenten des Webdesigns einnehmen wird. Sie sind informativ und praktisch. Der Benutzer muss nicht von oben nach unten durch die Seite blättern, um die relevanten Informationen zu sehen. Er kann es in dem Video sehen, das Sie zur Verfügung gestellt haben.

Zuvor waren Videos bereits an hohen Stellen beliebt, später traten sie jedoch in den Hintergrund, da auf mobilen Geräten kaum Webseiten angezeigt wurden. Großes Gewicht hat die Tatsache beeinflusst, dass die Download-Geschwindigkeit minimal war. Folglich ging die Umwandlung zurück. Die Entwicklung von mobilen Gadgets erlaubt, dieses Problem zu lösen.

Geometrische Formen sind die Frische und Originalität des Webdesigns

Die Verwendung von verschiedener geometrischer Formen im Webdesign ist kein ganz neuer Trend. Er begann um 2016 zu erscheinen, und begann dann, Popularität zu gewinnen und macht das auch 2019 weiter. Wie die Praxis zeigt, wahrnehmen die Benutzer sehr freundlich Seiten, die auf diese Weise gestaltet sind.

Trotzdem Tatsache, dass modernere Effekte parallel gewinnen Anerkennung, wird diese einfache (und daher nicht zu teure) Lösung die beste Option sein. Mit einer gelungenen Bauform geometrischer Formen werden die Nutzer der Ressourcen von ihrem Design positiv überrascht sein.

web design full screen video

Cinemagraphs sind ein toller Ersatz für “Gifs”, die auf den Wecker gefallen haben

Manchmal werden Cinemagraphs fälschlicherweise mit vertrauten "Gifs" verwechselt, aber tatsächlich gibt es greifbare Unterschiede zwischen diesen beiden Effekten. Cinemagraphs sind statische Bilder, die nur ein einziges dynamisches Element enthalten. Zum Beispiel kann es eine statische Komposition mit einem Tisch in einem Café sein, hinter dessen Fenster ein Taxi vorbeifährt. Solche Idee kann optimal für den Personenbeförderung und seine Website sein. Sie können sich auch viele andere interessante Ideen einfallen lassen, die mit Hilfe moderner Computereffekte realisiert werden.

Außer Cinemagraphs verliert seine Relevanz vertraute Animation auch nicht. Wenn die erste Option innovativ ist, dann ist die zweite die übliche, bewährte und durchgängig wirksame Methode. Die Animation wird auch als “Gifs” genannt. Solche Elemente ziehen Aufmerksamkeit auf sich. Sie erregen die Aufmerksamkeit des Besuchers und regen dazu an, sich mit dem Rest der Seite vertraut zu machen.

Ein weiterer aktueller Trend ist 3D-Grafik. Dreidimensionale Fotos gelten als modisch. Und aus gutem Grund. Sie "klammern" und ermutigen den Benutzer, aufmerksam zu sein.

Helle Farben ist aktuelle Trend

Helle Farben sind ein Trend, der nie seine eigene Relevanz verliert. In Kombination mit einem gut gestalteten flachen Design erhöhen sie visuell die Kosten der Website. Um die Auswahl der Trendfarben zu erleichtern, können Sie die Google-Palette verwenden.

Die Verwendung von Gradienten ist auch eine gute Idee in Bezug auf Koloristik. Der Hintergrund der Seite, in deren Entstehung der Gradient involviert ist, erzeugt einen Eindruck von Einzigartigkeit und Frische.

Eine besonders interessante Neuerung im Zusammenhang mit Farblösungen sind die "blinkenden" und "vibrierenden" Farben. Übrigens verwenden Designer solche Kombinationen, die für Menschen mit Sehproblemen verfügbar sind.

design trends top gradient

Einfaches Design und einzigartige Schriftart

In der Webdesignbereich sind einzigartige Schriften gefragt. Besonders wenn es darum geht, eine einzigartige Schrift und ein zurückhaltendes, minimalistisches Design zu kombinieren. Manchmal können bekannte Schriftarten das Design einer Internet-Ressource verschlechtern, wenn sich herausstellt, dass sie keine visuellen Akzente mehr aufweist.

Was die Qualität der einzigartigen Schriftart anbelangt, so beeinflusst sie wesentlich die menschliche Wahrnehmung von Information. Unkonventionalität in diesem Fall kann ein gewinnender Faktor sein, der die Aufmerksamkeit des Benutzers zu halten, und damit ermöglicht erfolgreicher ihm die Informationen zu offenbaren, popularisieren Ihr Produkt.

Neben den einzigartigen Schriften werden auch komplexe Varianten relevant. Wenn Webdesigner frühere der Meinung waren, dass die Schrift sicherlich einfach sein sollte, haben sie sich jetzt von dieser Überzeugung entfernt. Komplizierte Schriften und Serifenschriften nehmen einen wichtigen Platz in den Trends von 2019 ein.

Eine andere Tendenz, die nicht vergessen werden kann, ist variable Schriftarten. Wechselnde Buchstaben, die allmählich zunehmen und abnehmen, sind für Benutzer attraktiv.

Minimalismus und halbtransparente Druckschaltern

Nicht so lange für die Bereich der Web-Design als Ganzes relevant helle Effekte waren. Und jetzt ist er dem Minimalismus verpflichtet. Der Lebensrhythmus eines modernen Menschen ist dynamisch, deshalb hat er nicht genug Zeit, um auf die ablenkenden Manöver von Spezialisten in der PR-Industrie zu achten. Er war gewohnt, Informationen klar und strukturiert in der Form zu erhalten, in der es ihn nicht stört. Deshalb ist der Minimalismus des Designs in Kombination mit halbtransparenten Druckschaltern nicht nur aus der Sicht der Trends relevant, sondern auch funktional.

web design people photo

Verwendung von Fotos in der Mitte

Fotografie nimmt traditionell hohe Positionen unter den im Webdesign beliebten Elementen ein. Besonders wenn es um die Verwendung von Bildern von Menschen in der Werbung für ein Produkt geht. Solche Variante erlaubt die Werbekampagne maximal “humanisieren” und zeigen, dass das Produkt einem bestimmten Bedarf entspricht. Zum Beispiel wird Markenbekleidung mit Stil und Ästhetik assoziiert. Das Gadget erinnert Sie daran, dass Sie mit dem Kommunikationsweg auch Musik hören, hochwertige Bilder und Videos aufnehmen können.

Natürelle und stromlinienförmige Formen

In der Natur selbst gibt es keine geraden Linien. Daher werden stromlinienförmige Formen, die die Illusion von Flexibilität schaffen, von einer Person viel loyaler wahrgenommen. Abgerundete Ecken in Webdesign-Elementen begannen im letzten Jahr in Mode zu kommen. Jetzt sind sie fest verwurzelt und werden selbst von solchen Giganten wie Google Now, Facebook, Twitter aktiv genutzt.

Stromlinienförmige Linien sehen besonders erfolgreich aus, wenn sie durch farbige Tropfen unterschiedlichster Formen ergänzt werden. Solcher Design beruhigt und passt für einen angenehmen Zeitvertreib bei der Nutzung der Website.

web design top trends 2019

UI-Trends 2019

Es ist nicht notwendig, den aktuellen Trends zu folgen, aber sie sind sehr nützlich zu wissen. Besonders, wenn Sie mit dem Bereich des Designs für mobile Anwendungen konfrontiert werden. Unter den Trends in dieser Branche sind die beliebtesten im Jahr 2019:
- Bemerkbare Titelkopfen. Sie bieten eine Möglichkeit, das Wesentliche hervorzuheben.
- Minimalismus. Schnittstellen sind einfach und so maximal verständlich, um es den Benutzern zu ermöglichen, Ressourcen zu nutzen.
- Das Vorhandensein der notwendigen Lücke zwischen den Elementen, dank denen das Design nicht überladen erscheint.
- Helle Farben, sowie kontrastierende Kombinationen. Es freut die Augen.
- Räumliche Elemente. Mit den richtigen Proportionen können Sie die richtige Hierarchie erstellen.
- Gradiente. Glatte Farbübergänge sind ein bemerkenswerter Trend dieses Jahres.
- Das Vorhandensein von Animation. So können Sie besser die Idee vermitteln und die Aufmerksamkeit des Benutzers auf das Wesentliche fokussieren.

Es ist sehr wichtig zu verstehen, dass das Wissen über Trends alleine nicht ausreicht. Ihre Verwendung sollte in einem gebildeten und harmonischen Gesamtkonzeption vorliegen. Dann wird er für die Benutzer interessant und visuell ansprechend sein.

Willst du ein professionelles Design? Erzähl uns von deinem Projekt und erhalte ein kostenloses Angebot.
Bewerte es (54 BEWERTUNGEN, DURCHSCHNITT 4.8 von 5)
Vielen Dank
1
(Arm)
2
(Schlecht)
3
(Durchschnittlich)
4
(Gut)
5
(Genial)


Vielen Dank
OK